Bei dem nachfolgenden Gedächtnisprotokoll zur Gemeinderatssitzung handelt es sich um eine persönliche Niederschrift von Angela Felzmann-Gaibinger, die ihre Eindrücke von der Sitzung wiedergeben. Das offizielle Protokoll wird auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.

 

 

Gedächtnisprotokoll der Gemeinderatssitzung vom 2.2.2021

 

Entschuldigt: Gemeinderätin Heiler (Reha)

 

 

TOP 1: Bürgeranfragen: keine

 

 

TOP 2: Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift:

 

einstimmig

 

 

TOP 3: Bauantrag zum Ausbau der ehemaligen Stallung und Neubau von Büroräumen in Einharding Nr. 4

 

Einstimmig genehmigt

 

 

TOP 4: Bauantrag zur Nutzungsänderung einer Maschinenhalle zu Wohnnutzung in Balharding 1

 

Einstimmig genehmigt

 

TOP 5: Bauantrag zum Umbau des landw. Gebäudes in Hüttelkofen 5:

 

Einstimmig genehmigt

 

 

TOP 6: Bauantrag: Neubau eines Güllebehälters in Einharding 5- Fl -Nr. 3116

 

mit 11 Stimmen genehmigt

 

 

TOP 7: Bauantrag zur Verlängerung der bestehenden landw. Halle in Taglaching, Oberdorf 21

 

Einstimmig genehmigt.

 

 

TOP 8: Antrag zum Erwerb von Einsatzkleidung für die FFW Bruck

 

Die bisherige und die gewünschte neue Einsatzkleidung wird durch Vertreter der FFW Bruck vorgestellt und der Ankauf begründet.

 

 

TOP 9: Leistungsorientierte Bezahlung der Bediensteten – Verlängerung der Erhöhungsoption auf 4%;

 

Einstimmig genehmigt

 

 

TOP 10: Bekanntgaben

 

Bäume beim Wirt in Alxing – entsprechend Gutachten – gefällt für 7.900,00 €

 

Solarlampen für die Lindenstraße in Alxing bestellt

 

Kastanienweg in Alxing soll verbreitert werden, Gespräche zwischen 1. Bürgermeister und Grundstückseigentümern werden geführt.

 

Bebauungsplanänderungen in Pienzenau: 3 Planungsbüros wurden angeschrieben

 

Alle Liegenschaften in der VG Glonn sollen festgestellt und in eine Liste aufgenommen werden

 

Ausgleichsflächen (alle im Eigentum der Gemeinde) werden aufgenommen, damit deren Bewirtschaftung sichergestellt ist

 

Stellenausschreibung für Wertstoffhof-Mitarbeiter (Samstag von 8:30 bis 11:30) läuft, bisher hat sich niemand gemeldet.

 

Überörtliche Prüfung der Jahresrechnungen für 2009 bis 2018 ist erfolgt mit wenigen, unwesentlichen, Beanstandungen

 

Es gibt/gab Probleme mit dem Stromaggregat - Wasserversorgung

 

Waldspielplatz Pienzenau: Genehmigt vom Forstamt, muss noch im Flächennutzungsplan nachgetragen werden.

 

Kirche Taglaching: Hans Huber hat sich um die Renovierung der Figuren gekümmert. Sie wurden von Herrn Mohr (?) für 300,00 € neu gefasst. Bilder vom ehemaligen und heutigen Zustand werden in Augenschein genommen.

 

Die den Gemeinderäten übersandte Haushaltsplanung des BRK für das Kinderhaus Bruck/Alxing wird zur Kenntnis genommen

 

Für das neu zu erbauende Feuerwehrhaus und den Bauhof hat der 1. Bürgermeister bei der Firma Lukas um ein Angebot für die Heizungsanlage ersucht

 

Die BayBO wurde in Bezug auf die Abstandsflächen geändert. Der 1. Bürgermeister kündigt an eine spezielle Sitzung zu diesem Thema, unter Berücksichtigung der Frage, ob hierzu eine Satzung erlassen werden solle oder nicht, anzusetzen.

 

Zum Gewerbegebiet Taglaching verweist der 1. Bürgermeister auf den aktuellen, den Gemeinderäten übergebenen, Lageplan mit Belegung.

 

Weitere Baumaßnahmen in der Schule in Alxing sind erfolgt.

 

Es werden Wahlhelfer für die Auszählung des Bürgerentscheids (Windräder im Ebersberger Forst) gesucht. Auf Frage stellen sich dafür alle Gemeinderäte zur Verfügung.

 

Ab März werden Baupläne nur noch digital zur Verfügung gestellt.

 

Der 1. Bürgermeister gibt bekannt, dass in der letzten nichtöffentlichen Sitzung die Gemeinderätin Andrea Liebl als Energiebeauftragte bestellt wurde.

 

Zum Brennerbasistunnel: Es gibt derzeit noch keine Planung die unsere Gemeinde betrifft.

 


Bei dem nachfolgenden Gedächtnisprotokoll zur Gemeinderatssitzung handelt es sich um eine persönliche Niederschrift von Angela Felzmann-Gaibinger, die ihre Eindrücke von der Sitzung wiedergeben. Das offizielle Protokoll wird auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht.

 

Gedächtnisprotokoll der Gemeinderatssitzung vom 1.12.2020

 

 

 

TOP 1: Bürgeranfragen: keine

 

 

 

TOP 2: Genehmigung der letzten Sitzungsniederschrift:

 

einstimmig

 

 

 

TOP3: BayStrWG; Einziehung des alten Teils der Schlossstraße in Wildenholzen

 

Gemäß einem vom Gemeinderat am 3.3.2020 gefassten Beschluss ist der alte Teil der Schlossstraße in Wildenholzen (ca. 155 m) nach Fertigstellung der Umgehungsstraße (um das Cafe Bauer herum) einzuziehen.

 

Beschluss: einstimmig

 

 

 

TOP 4: Beratung zum Neubau eines Feuerwehrhauses und Halle für den gemeindlichen Bauhof in Alxing

 

Ein Bedarf von ca. 7.000 qm wurde durch Vorlage und Erläuterung des Gemeinderats Josef Schwäbl jun. dargetan. Anschließende Diskussion über Anordnung der Gebäude, Anzahl der Feuerwehrgaragen und Heizsysteme.

 

Es sollen Feuerwehrgebäude und Bauhöfe besichtigt werden, Termin wird nach Weihnachten bekannt gegeben.

 

 

 

TOP 5: Bekanntgaben

 

 

  • Statt Weihnachtsessen sollen Geschenke verteilt werden

  • Feuerwehralarmierung wird umgestellt (Verträge gekündigt/abgeschlossen)

  • Mit Glasfaser wurde eine Verlängerung des Lagerplatzes vereinbart.

  • Bürgermeistertreffen in Glonn ergab, dass noch zahlreiche „weiße“ Flecken zur Bearbeitung durch Glasfaser vorhanden sind.

  • Die morschen Bäume in Alxing wurden entsprechend dem eingeholten Gutachten gefällt bzw. beschnitten

  • Weitere Arbeiten im Schulhaus wurden durchgeführt, die regelmäßige Wartung der Feuerschutztüren muss in Auftrag gegeben werden

  • Nächste Gemeinderatssitzung am Dienstag, 5.1.2021

 

 

 



Winter 2020

Herbst 2019 über dem Brucker Moos

Winter 2019